Pressemitteilungen - Communications de presse - Press releases

DP-CSV Schöffenrat sponsort die katholische Kirche.

Letzte Woche kam die Nachricht, dass von den 23 Kirchen innerhalb der Gemeinde Luxemburg-Stadt deren lediglich 2 in den Besitz des Kirchenfonds gegangen sind. Die restlichen 21 bleiben also im Besitz der Gemeinde. Wie es aussieht, wird also die Stadt Luxemburg und damit der Steuerzahler die gesamten Kosten des Unterhalts und möglichen Reparaturen tragen.

Pressekonferenz der katholischen Kirche vom 28. Februar 2019 „Gemeldete Fälle sexueller Gewalt sowie Maßnahmen der Kirche und Prävention seit 2010“

Am vergangenen Donnerstag hielt bekanntlich das Bistum Luxemburg eine Pressekonferenz zum Missbrauchsskandal ab. Hierzu folgende Anmerkungen von AHA Lëtzebuerg

AHA begrüßt weiterhin die Ankündigung der neuen Innenministerin, die Gemeinden bei der Organisation von zivilen Zeremonien (u.a. Hochzeiten und Begräbnissen) zu unterstützen und die relevanten Gesetzestexte zu modernisieren und flexibler zu gestalten. 

Neue Kampagne von AHA:

„Gutt liewen… fräi… vu Relioun“

Immer weniger Menschen glauben an „Gott“. Trotzdem heiraten viele Menschen entgegen ihrer nicht-religiösen Überzeugung in der Kirche und lassen ihre Kinder taufen.

Monsieur Haupert, l’Allianz vun Humanisten, Atheisten an Agnostiker Lëtzebuerg a.s.b.l. (AHA) a pris note de votre nomination à la fonction de « Président du Fonds de gestion des édifices religieux et autres biens relevant du culte catholique », en application de la loi du 13 février 2018 portant sur la gestion des édifices religieux et autres biens relevant du culte catholique, ainsi que sur l’interdiction du financement des cultes par les communes.

Am gestrigen Freitagabend hielt die Allianz vun Humanisten, Atheisten an Agnostiker (AHA) ihre jährliche Generalversammlung ab. Nach dem Tätigkeitsbericht und den Berichten des Schatzmeisters und der Kassenprüfer wurde der Vorstand von den Mitgliedern entlastet.